Creaturephonic & Friends

Hier finden sich befreundete Projekte, Gruppen, Konstellationen und Institutionen.

Projekte:

2017

Unheimlich heimlich! Dem Geheimnis auf der Spur | Ein Theaterprojekt von Creaturephonic & Friends mit Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse, Werbellinsee-Grundschule, Berlin-Schöneberg | Künstlerische Leitung Theater & Projektleitung: Anne Paffenholz | Künstlerische Leitung Musik & Sounddesign: Marco Merz | Projektleitung Schule: Anna Schwerin | September –November 2017

** gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung/Tempelhof-Schöneberg ** logo_projektfonds

.

2016

ICH, ICH, ICH & ICH. Der Chor der Individualisten | Ein Theaterprojekt von Creaturephonic & Friends mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a, Scharmützelsee-Grundschule, Berlin-Schöneberg | Künstlerische Leitung Theater & Projektleitung: Anne Paffenholz | Künstlerische Leitung Musik & Sounddesign: Marco Merz | Projektleitung Schule: Anna Schwerin | Juli– September 2016

** gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung/Tempelhof-Schöneberg ** logo_projektfonds

 

2015/2016

Memories (Arbeitstitel). Ein biografisches Hörbuch | seit November 2015 | Künstlerische Leitung & Konzept: Anne Paffenholz & Marco Merz

** Förderung durch das Land Berlin im Rahmen des Arbeits- und Recherchestipendiums Darstellende Künste **

 

2015

SCHOKOLADENSEITEN. Ein musikalisches Forschungstheater | mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 3b, Grundschule an der Marie, Berlin-Prenzlauer Berg | Künstlerische Leitung Theater & Projektleitung: Anne Paffenholz | Künstlerische Leitung Musik & Sound-/Videodesign: Marco Merz | Projektleitung Schule: Beate Fleischer | April – Juni 2015

** gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung/Pankow **logo_projektfonds

 

2014

JUNIPARK-Songprojekt │ mit Berliner Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Senioren │ im Rahmen von JUNIPARK
Künstlerische Leitung & Musik: Marco Merz ││ Mitarbeit: Anne Paffenholz

JUNIPARK | Schlesische27, Internationales JugendKunst- und Kulturhaus, Berlin | Künstlerische Leitung & Projektleitung: Anne Paffenholz & Julia Schreiner

Ein experimentelles Stadt-Kunst-Projekt der wohnwut-Jugendkampagne / 3.-29.6.2014 / St. Thomas-Kirchhof Neukölln (zwischen Tempelhofer Feld und Hermannstraße) / Theater, Performance, Tanz, Musik, Installationen, Bauprojekte, Nachbarschaftskochen, Gartenbau und Diskussionen rund um Wohnungsmisere, Mietenexplosion und Stadtutopien

JUNIPARK-Programm
JUNIPARK-Dokumentation

.

2013/2014

wohnwut-Sounddokumentation │ mit Berliner Jugendlichen und jungen Erwachsenen │ im Rahmen der wohnwut-JugendkampagneSchlesische27, Internationales JugendKunst- und Kulturhaus
Konzept & Redaktion: Anne Paffenholz ││ Sounddesign & Schnitt: Marco Merz (Phlexton Studios)

19 Interviewer im Alter zwischen 15 und 28 waren im Zeitraum Juli bis Oktober in allen zwölf Bezirken der Stadt unterwegs, um gleichaltrige Berliner zum Thema „Wohnen in Berlin“ zu befragen. In Parks und Grünanlagen, an U- und S-Bahnhöfen, in Schulen und Unis, in Kneipen und Cafés, in Einrichtungen für Betreutes Jugendwohnen und im Getümmel auf der Straße entstanden knapp 60 Stunden Interviewmaterial und O-Töne. Der wohnwut-Trailer und die 32-minütige wohnwut-Sounddokumentation gewähren einen Einblick in das dokumentierte Stimmungsbild, wie junge Berliner ihre Stadt und die Wohn- und Wohnungssituation erleben.

.

Links:

Puppetmastaz

Anne Paffenholz

Phlexton Studios

Pyromusic

Dr. Durchblick

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Advertisements