wohnwut-Sounddokumentation (2013/2014)

im Rahmen der wohnwut-Jugendkampagne ││ mit Berliner Jugendlichen und jungen Erwachsenen ││ Internationales JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische27 ││ Juli 2013 – Februar 2014

19 Interviewer im Alter zwischen 15 und 28 waren von Juli bis Oktober in allen zwölf Bezirken der Stadt unterwegs, um gleichaltrige Berliner zum Thema „Wohnen in Berlin“ zu befragen. In Parks und Grünanlagen, an U- und S-Bahnhöfen, in Schulen und Unis, in Kneipen und Cafés, in Einrichtungen für Betreutes Jugendwohnen und im Getümmel auf der Straße entstanden knapp 60 Stunden Interviewmaterial und O-Töne.

Die 32-minütige Sounddokumentation gewährt einen Einblick in das dokumentierte Stimmungsbild, wie junge Berliner ihre Stadt und die aktuelle Lebens- und Wohnsituation erleben.

.
Konzept & Redaktion: Anne Paffenholz │ Sounddesign & Schnitt: Marco Merz (Phlexton Studios)

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Advertisements